Workshop Thema „Herbst“

Hallo liebe/r Leser/in!

Gestern Abend fand nach langer Zeit mal wieder ein Workshop zum Thema „Herbst“ statt.

Bisher waren meine angebotenen Workshops immer sehr themenoffen.  Doch bei diesem Workshop wollte ich, passend zur Jahreszeit, als Grundthema den „Herbst“ anbieten.
Dieses Mal war der Workshop sehr schnell ausgebucht, sodass ich für die anderen Interessierten noch einen weiteren Termin anbieten durfte/konnte.

Als kleines Gästegoodie bekamen die Teilnehmerinnen eine Kürbisverpackung, die ich mittags noch schnell gefertigt hatte. Darin war ein kleiner RitterSport Würfel versteckt.

   

 

Zuerst gab es eine kleine Einführung der Produkte von StampinUp!, so konnten erste Unsicherheiten abgelegt werden. Und dann ging es mit der kleinen Geschenkschachtel und einer Banderole schon ins kreative „Chaos“.
Jede Teilnehmerin für sich setzte sich dann erstmal mit der Farbwahl auseinander. Ist ja auch gar nicht so einfach, wenn einem alle Farben zur Verfügung gestellt werden. 😉

Die Ergebnisse lassen sich doch sehen, oder?

Nach der Geschenkschachtel durften die TN dann zwischen Wimpel und Bannerkette aussuchen. Schnell war ihnen klar, welche Form sie gestalten wollten. Ich persönlich find es immer ganz spannden, was dann von den angebotenen Ideen auch genommen wird. Man weiß im Vorfeld ja nie, ob man auch den Geschmack der Teilnehmerinnen trifft.

Was war ich doch gestern froh, dass ich beim Stempelperlentreffen vor 2 Wochen eine weitere BigShot erstehen konnte. Das entzerrt und reduziert vor allem die Wartezeit bei den kreativen Köpfen.
Die Ergebnisse sind auch wieder toll geworden. Ich freu mich immer, wenn die Teilnehmerinnen an den Abenden so kreativ sind, zufrieden  und glückklich dann nach Hause gehen. Herrlich! 🙂

Noch gut 2 Wochen, dann findet der nächste Workshop zum Thema „HERBST“ statt. Ich darf schon jetzt gespannt sein wie ein Flitzebogen. Andere Teilnehmerinnen und hoffentlich wieder so tolle Ergebnisse.

Kreative Sternenstempel-Grüße
Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.