RIBBA-Rahmen von einem Geburtsvorbereitungskurs

Hallo Zusammen!

In den letzten Tagen war etwas ruhiger hier auf der Seite, was sicherlich für jeden verständlich ist. Meine erste Teilnahme an der „Heinzelmännchen Werkstatt“ war durchaus erfolgreich, zumindest darf ich mich beklagen. Und wie das im Anschluss immer so ist, einige Teile die übergeblieben waren, konnte ich dann noch verkaufen.
Zur Zeit sind einige Sachen noch im Mietfach im Laden „Creatise“ in Bad Lippspringe(beim Arminiuspark).
Wenn ihr also noch auf der Suche nach Kleinigkeiten seid, dann könnt ihr dort gerne meine Sachen ansehen und diese dort erwerben.
Letzten Freitag hatte ich dann einen Bastelabend hier bei mir, an dem ich die Strohhalmbox angeboten hatte. Ich bin ja immer wieder erstaunt, welche tolle Ideen die Teilnehmerinnen haben, und was am Ende dabei herauskommt. Mit mehreren Stempelverrückten macht es einfach doppelt so viel Spaß.
Dann hatte ich noch einen Auftrag, der bis gestern noch abgearbeitet werden musste/durfte. Machnmal fehlen einem erst die Ideen, aber unter „Druck“ fällt einem dann doch auch noch besseres ein, wie immer. 🙂 Ich sollte als Dankeschön von einem Geburtsvorbereitungskurs einen Bilderrahmen gestalten, auf dem alle Babys aus dem Kurs zu sehen waren.
Eigenlob stinkt ja schon ein wenig, aber ich bin selber so fasziniert von dem Rahmen , dass ich ihn gerne selber behalten hätte. Aber da hätte die Auftraggeberin sicherlich ein Problem mit den anderen Mutti´s bekommen. Das Geschenk ist heute morgen überreicht worden und so kann ich es euch zeigen. Natürlich hab ich die Gesichter zum Schutz der Babys mit einem Sternchen versehen, also nicht wundern……. Aber nun seht selbst:

2016-12-15_20-39-291

Schokoladenaufzüge

Schokoladenaufzüge Da im Bekanntenkreis der Wunsch nach Schokoladenaufzüge bestand, hab ich diese nun gemacht. Die Größe der Packung wird durch die Schokoladentafel bestimmt, in diesem Fall war es Schokolade von der Firma „Mil.a“ Die Grundgröße war in der Breite 8 cm, in der Länge 21 cm. Die Dicke der Packung war mit 1 cm bemessen. Also benötigt man ein Blatt in der Größe 20×21 cm. Ihr legt also das Blatt auf dem Schneid- und Falzbrett so an, dass die Länge von 21 cm vertikal liegt. Bitte von rechts anlegen und dann bei 2, 3, 11 und 12 cm falzen. So habt ihr schon mal die Verpackung gefalzt.  Auf die Außenseite vorne und hinten hab ich dann einen grauen Streifen geklebt. Die Größe: 18,5 x 7,5 cm. Bitte nicht längere Streifen verwenden, da ihr ja oben für den Faden noch ein Loch auf beiden Seiten stanzen müsst. Auf dem grauen Streifen hab ich dann ein Streifen in Flüsterweiß geklebt. Dieser hat die Größe 18 x 7 cm.  Den weißen Streifen hab ich dann mit verschiedenen Stempeln und Stanzen beklebt. Das könnt ihr natürlich machen, wie ihr möchtet. Oberhalb der Packung hab ich dann mit einer Lochstanze noch Löcher gestanzt, damit ich dann ein Band einziehen konnte. Die Tafel Schokolade dann in die Packung einstecken und dann oben einen Knoten in das Band machen. FERTIG! Liebe Grüße